Gmail kostenlos mit eigener E-Mail Adresse nutzen

Wer Gmail mit einer eigenen Domain nutzen möchte kommt immer wieder darauf zurück das dies "nur" mit Google Apps möglich ist (also kostenpflichtig).
Die "Eigene E-Mail" Adresse wird immer als Alias geführt.
Beim Empfänger scheint das Mail auf als: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! im Auftrag von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es gibt aber auch eine kostenlose Möglichkeit:
In den Gmail Einstellungen unter "Konten und Import" wird die eigene E-Mail Adresse unter "senden als" eingetragen. Das Häckchen bei "als Alias nutzen" entfernen und einen Eigenen smtp Server angeben: Hier geben sie den Gmail SMTP Server und Ihre Gmail Zugangsdaten an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Google Passwort / smtp.gmail.com / Port 587 / TLS
Beim klick auf "Speichern" wird die Anmeldung am SMTP geprüft.
Funktioniert diese nicht sind die Zugangsdaten falsch.
Wird das speichern kommentarlos akzeptiert, ist auch schon alles richtig.

E-Mails werden ab sofort nicht mehr als "Alias" also "im Auftag von" gesendet.

Standort

Spezialgebiete

  • Digitalisierung
  • IT Strategie
  • Business Process Management (BPM)
  • Design Thinking
  • Informationsmanagement
  • Business Model Generation
  • Ressourcenmanagement
  • Projektmanagement
  • Moderation
  • Präsentation

Kontakt

Stephan Nassberger

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UID: ATU63699858
Fachgruppe: UBIT - Unternehmensberatung Informationstechnologie

Wohnort: Wien / Österreich